Besuchen Sie die Vereinten Nationen in Wien

Interaktive Menschenrechts-Führung

Die Förderung und der Schutz der Menschenrechte ist eines der Hauptanliegen der Vereinten Nationen. Unsere Schülerführung 'Menschenrechte' konzentriert sich auf die  Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, um Teilnehmern im Alter von 10 bis 16 Jahren ein Basiswissen über Menschenrechte zu vermitteln. Wir besprechen die Rolle der Vereinten Nationen in der Förderung der Menschenrechte. Dazu zählt unter anderem eine historische Konferenz im Wiener UNO-Amtssitz, bei der sich die UN- Mitgliedstaaten 1993 auf die Einrichtung des Büros des Hochkommissars für Menschenrechte ( OHCHR) einigten.

Unser 90-minütiges Programm ist als Einführung in das Thema konzipiert, die in einem zum Nachdenken anregenden Umfeld stattfindet. Was geschieht zum Beispiel, wenn die Menschenrechte in einem Land nicht respektiert werden? Im Innern eines UNHCR-Flüchtlingszelts können sich Teilnehmer in das Szenario "Vermisster Journalist" hineinversetzen und einige der schwierigen Entscheidungen besprechen, die ganz normalen Menschen bevorstehen, wenn sie aus ihrer Heimat fliehen müssen.

Die Führung kann von Pädagogen optimal als Startpunkt einer eigenen, tiefergehenden Beschäftigung mit verschiedenen Menschenrechtsthemen im Unterricht dienen. Lehrpersonen erhalten am Ende der Führung eine Übersicht zu online-verfügbaren Lehrmaterialien. Alle Teilnehmer erhalten außerdem eine Ausgabe der 'Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte' auf Englisch oder Deutsch.

Gebucht werden kann die Führung auf Englisch oder Deutsch sowie je nach Verfügbarkeit der Guides in weiteren Sprachen.  Jetzt buchen

Zurück zu Führungen