Presseaussendungen

Zur Information - kein offizielles Dokument

UNIS/MA/192
17. November 2017

 

MEDIENINFORMATION

Österreichischer Bundespräsident besucht das Vienna International Centre

WIEN, 17. November 2017 - Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen besucht am Mittwoch, den 22. November das Vienna International Centre. Der Bundespräsident wird einige der etwa 4.500 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der in Wien ansässigen Organisationen der Vereinten Nationen treffen. Etwa ein Drittel der Mitarbeiter sind Österreicher.

Bundespräsident Van der Bellen wird vom Generaldirektor des Büros der Vereinten Nationen in Wien (UNOV), Yury Fedotov, begrüßt, gemeinsam mit dem Generaldirektor der Internationalen Atomenergie-Organisation, Yukiya Amano; dem Exekutivsekretär der Organisation des Vertrages über das umfassende Verbot von Nuklearversuchen, Lassina Zerbo; und dem Generaldirektor der Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung, Li Yong.

Während seines Besuches wird der Bundespräsident über die Arbeit der in Wien ansässigen UN-Organisationen informiert und trifft Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Vienna International Centre.

Medienvertreter sind zur Veranstaltung mit dem Bundespräsidenten, den Leitern der UN-Organisationen und den Mitarbeitern um 11.00 Uhr in der Rotunda eingeladen.

Medienvertreter und Medienvertreterinnen, die über den Besuch des Bundespräsidenten berichten wollen, werden ersucht, sich bis 10.30 Uhr im Gate 1 des Vienna International Centre (VIC) einzufinden. Journalisten, die nicht im VIC akkreditiert sind, schreiben bitte an press@unvienna.org bis spätestens Montag, 20. November, Büroschluss.

* *** *

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:

Anne Thomas
Public Information Officer, UNIS Vienna
Tel: (+43-1) 26060-5588
Mobil: (+43-699) 1459-5588
Email: anne.thomas[at]unvienna.org