Presseaussendungen

Zur Information - kein offizielles Dokument

UNIS/SGSM/446
17. Juli 2013

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon:

Erklärung zum Nelson-Mandela-Tag

18. Juli 2013

WIEN, 18. Juli (UNO-Informationsdienst) - Der diesjährige Nelson-Mandela-Tag ist ein Tag des tiefen Nachdenkens über das Leben und Werk von "Madiba", der weiterhin im Krankenhaus ist. Wir wünschen ihm zu seinem 95. Geburtstag alles Gute.

Nelson Mandela hat 67 Jahre seines Lebens damit verbracht, für Menschenrechte und soziale Gerechtigkeit zu kämpfen. In dem wir diesen Tag begehen, unterstützen die Vereinten Nationen die Mandela Stiftung, die alle Menschen auf der Welt auffordert, am 18. Juli wenigstens 67 Minuten für das Gemeinwohl zu arbeiten.

Am Nelson-Mandela-Tag soll den Menschen und dem Planeten etwas Gutes getan werden. Das Motto "Tu etwas und rege zum Wandel an" soll die Menschen dazu bewegen, eine friedliche, nachhaltige und gerechte Welt zu schaffen. Das ist die beste Art, wie wir einem außergewöhnlichen Mann, der die höchsten Werte der Menschlichkeit verkörpert, unsere Anerkennung zeigen können.

In dieser schweren Zeit sind unsere Gedanken und Gebete mit Nelson Mandela, seiner Familie und allen Menschen in Südafrika. Uns eint die Bewunderung für einen Helden unserer Zeit.

 

* *** *