Veranstaltungen

Die Welt braucht Solidarität. Schließen Sie sich #UN75 an

Die Welt braucht Solidarität. Ihr Beitrag zählt.

Wie soll die Welt in 25 Jahren aussehen? Wie können wir uns besser von der COVID-19-Pandemie erholen? Welche globalen Trends werden Ihrer Meinung nach unsere Zukunft am stärksten beeinflussen?

Sagen Sie uns, was Sie denken, indem Sie jetzt unsere einminütige UN75-Umfrage durchführen. Wir hören uns an, was die Menschen zu sagen haben.

Ihre Antwort wird dazu beitragen, globale Prioritäten zu formulieren.

Tun Sie es jetzt! https://un75.online/

Wir begehen den 75. Jahrestag der Vereinten Nationen in einer Zeit der Zerrissenheit, verstärkt durch eine weltweite Gesundheits- und eine aufkeimende Wirtschafts- und soziale Krise, ohne Vergleich in der Geschichte der Organisation. Werden wir daraus mit einem stärkeren Willen und besseren Wegen zur Zusammenarbeit hervortreten? Oder werden Misstrauen und Isolation weiter wachsen? 2020 muss ein Jahr werden, in dem wir alle zusammenkommen, unsere Prioritäten als globale Familie diskutieren und wie wir effizienter zusammenarbeiten können, um die augenblickliche und weitere Bedrohungen anzupacken. Wir haben den weltgrößten Diskurs gestartet, wie wir gemeinsam eine bessere Zukunft schaffen können.

Warum jetzt?

COVID-19 ist ein starker Mahner für die Notwendigkeit der Zusammenarbeit über Grenzen, Sektoren und Generationen hinweg. Unsere Antwort wird bestimmen, wie schnell die Welt sich erholt, ob wir die Ziele für nachhaltige Entwicklung erreichen und wie gut wir mit den dringlichen Herausforderungen umgehen: von der Klimakrise bis zu Pandemien, Ungleichheiten, neuen Formen der Gewalt und den schnellen Veränderungen in der Technologie und in unserer Bevölkerung.

Aber gerade jetzt, wenn wir ein kollektives Handeln mehr denn je brauchen, schwächelt der Rückhalt für eine globale Kooperation. In vielen Ländern sinkt das öffentliche Vertrauen in traditionelle Institutionen und die Beziehungen zwischen Ländern stehen unter Druck. Wird diese Pandemie die Welt näher zusammenrücken? Oder wird sie zu größerem Misstrauen führen? Globaler Dialog - und Handeln - sind jetzt dringender denn je.

Was macht UN75?

Im Jänner 2020 starteten wir eine Initiative zum globalen Dialog und Diskussionen fanden in jedem Umfeld statt, von den Klassenzimmern bis zu Sitzungssälen, rund um die Welt. Um möglichst viele Menschen zu erreichen, haben wir Partnerschaften mit der Jugend, der Zivilgesellschaft, Unternehmen und den Medien geschaffen und eine einminütige Umfrage, die schnell und einfach auszufüllen ist, erstellt.

Wir haben immer einen besonderen Schwerpunkt auf Online-Engagement gelegt, über virtuelle Dialoge und soziale Medien und verstärken nun angesichts Covid-19 diese Bemühungen. Wir arbeiten auch mit unseren Partnern, um geplante Events in den digitalen Raum zu verlegen und innovative Wege zu finden, um das Publikum zu beteiligen, unter Beachtung der WHO-Richtlinien und der lokalen Gesundheitsbestimmungen.

Warum teilnehmen?

Es ist wichtig, dass eure Stimme in dieser schwierigen Zeit für die Welt gehört wird. Eure Ansichten, Bedenken und Ideen werden den Führenden der Welt und den hochrangigen UN-Beamten bei der offiziellen Gedenkfeier zum 75. Jahrestag bei der UN-Generalversammlung im September 2020 präsentiert. Nach dem September werden Gruppen auf der ganzen Welt diskutieren, wie die generierten Prioritäten und Vorschläge vorangebracht werden können. Das Ziel ist, so viele Menschen wie möglich zu erreichen: ihre Hoffnungen und Ängste zu hören; und von ihren Ideen und Erfahrungen zu lernen. Jeder/jede kann diesem globalen Diskurs beitreten, überall auf der Welt.

Jeder Diskurs ist eine Gelegenheit, Menschen zu ermutigen, in ihrem eigenen Leben so zu handeln, wie sie es gehört und gelernt haben. Sie können Erkenntnisse und Anhaltspunkte einbringen, die nationale und internationale Organisationen umsetzen können. Ergebnisse können zu neuen Programmen, Investitionen, Partnerschaften und Kampagnen führen, neben anderen Möglichkeiten. Das UN75-Team entwickelt eine globale Plattform, um wichtige Ergebnisse der Diskussionen aufzuzeigen.

Wie kann ich daran teilnehmen?

  • Teilen Sie unsere einminütige Umfrage weitreichend: https://un75.online/?lang=deu
  • Begutachten Sie die Unterlagen mit Leitfäden ( UN75 toolkit), wie man beitreten kann , regen Sie Diskurse an und verstärken Sie Ihre Stimme über Kanäle und Gemeinschaften, damit Menschen sich zu Wort melden und gehört werden.
  • Folgen Sie @JoinUN75 und #UN75 auf sozialen Medien ( Twitter, Facebook, Instagram) und addieren Sie Ihre Stimme zu jenen von Menschen, die bereits daran teilgenommen haben.

Mehr...